top of page
  • Juliana Bhardwaj

Tagung der Schulärzt*innen 2022

Am 21. Oktober 2022 fand zum wiederholten Male die Schulärztetagung der Österreichischen Ärztekammer im schönen Ambiente des Apothekertrakts im Schloss Schönbrunn in Wien statt. Wie schon in den vergangenen Jahren hatten wir auch heuer wieder die Gelegenheit einen Informationsstand aufzubauen, um engagierten Schulärzt*innen als wertvolle Partner*innen der Gesundheitsförderung unsere kostenlosen Programme für Kinder und Jugendliche zu präsentieren.



Die Veranstaltung, die sich an Schulärzt*innen und Inhaber*innen des ÖÄK-Diploms Schulärztin/Schularzt richtete, fand als Hybridveranstaltung mit etwa 200 Teilnehmer*innen vor Ort statt. Zwischen spannenden Vorträgen zu aktuellen Themen im Bereich der physischen und psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen fand in der Kaffeepause sowie beim gemeinsamen Mittagessen ein reger Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Anwesenden statt.


An unserem Infostand konnten sich die Tagungsteilnehmer*innen über die SIPCAN Unterrichtsprogramme für Volksschulkinder, Unterstufen- und Oberstufenschüler*innen mit speziell für die jeweilige Altersgruppe aufbereiteten Materialien informieren. Außerdem gab es Broschüren, Informationsmaterial und Plakate zum Aufhängen im Schulhaus bzw. im Schulärzt*innenzimmer. Besonders erfreulich war, dass die meisten der Anwesenden unsere Angebote aufgrund einer erfolgreichen Umsetzung an ihrer Schule bereits kannten.


Wir durften an diesem Tag wieder einmal erfahren, wie wichtig Schulärzt*innen als Ansprechpartner*innen in den Schulen sind. Sie sind nicht nur medizinisches Fachpersonal, sondern leidenschaftliche Gesundheitsförderer, die sich für ein ausgewogenes Verpflegungsangebot einsetzen und auch Wissensvermittlung und Verhaltensänderung unterstützen.


Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit sehr herzlich für das wertvolle Engagement aller Schulärzt*innen bedanken!



Zur Website des schulärztlichen Dienstes >>

Zur Gesellschaft der Schulärztinnen und Schulärzte Österreichs (GSÖ) >>




bottom of page