• SIPCAN

Schlau recyceln

Aktualisiert: Apr 21

Seit bereits 10 Jahren setzen wir unsere erfolgreiche Initiative Schlau trinken! um. Doch nicht nur die Gesundheit der Kinder liegt uns am Herzen, sondern auch unsere Umwelt. Wenn es um das Thema Trinken geht, spielt neben der „gesunden“ Getränkewahl daher auch der richtige Umgang mit der Verpackung eine wichtige Rolle – Stichwort „Recycling“.


Der Begriff Recycling kommt aus dem Englischen und leitet sich von der lateinischen Vorsilbe re- (zurück, wieder) und dem griechischen kýklos (Kreis) ab. Recycling bedeutet also etwas „zurück in den Kreislauf bringen“. Recycling macht aus Abfall wieder einen Rohstoff für die Herstellung neuer Produkte.


Demnach müssen wir unser Bewusstsein dafür schärfen: Verpackungsmaterialien wie Papier, Glas, Metalle aber auch PET-Flaschen sind kein Abfall, sondern wertvolle Rohstoffe – und die sollten so weit wie möglich in einem geschlossenen Recycling-Kreislauf gehalten werden. In Österreich liegen wir im europäischen Vergleich zwar im Spitzenfeld bei der Wiederwertung: 2,6 Mio Tonnen Abfall wurden im Jahr 2017 dem Recycling zugeführt, das sind beinahe zwei Drittel aller Haushaltsabfälle. Aber: Es ist noch Luft nach oben!


Auch in der Lebenswelt Schule ist das Thema Müll ein großes und Recycling sollte ein noch viel Größeres sein. SchülerInnen sollen darüber lernen und Verantwortung dafür übernehmen, das wertvolle Rohstoffe nicht im Restmüll landen. Schließlich ist ein entsprechendes Umweltverhalten auch Teil des Bildungsziels „Alltagskompetenzen“.


Um Schulen gezielt auf diesem Weg zu unterstützen, haben wir unserer Initiative Schlau trinken! in diesem Schuljahr um den Bereich „Schlau recyceln!“ erweitert. Auch heuer kann die Broschüre „Schlau trinken!“ (mit einem Extra-Teil zu „Schlau recyceln!“) wieder kostenlos für alle SchülerInnen ab der 5. Schulstufe bestellt werden. Auch zwei verschiedene Plakate (jeweils eines für „Schlau trinken!“ und eines für „Schlau recyceln!“) können angefordert werden. Die Broschüre soll auch dazu dienen, das Thema bis ins Elternhaus zu tragen.


Für eine gesunde Zukunft benötigen wir auch eine gesündere Umwelt. Setzen wir jetzt dafür gemeinsame Akzente – unsere Unterstützung ist kostenlos!


Download Bestellformular „Schlau trinken! und Schlau recyceln!“