top of page

Ausgezeichnete Betriebsverpflegung

Aktualisiert: 10. Juli

Die Ansprüche an die Verpflegung in einem Betrieb sind vielfältig: Sie soll für die Arbeitnehmer*innen attraktiv, leistungs- und gesundheitsfördernd und gleichzeitig auch noch ressourcenschonend für unsere Umwelt sein. Für Betriebe und ihre Küchen lohnt es sich, eine externe Beratung dafür zu nutzen. Die SPAR Österreich Zweigniederlassung in Vorarlberg wurde die vergangenen zwei Monate von uns begleitet und nun für ihre gesamte Betriebsverpflegung ausgezeichnet.



Sipcan Check Auszeichnung - ausgezeichnete Betriebsverpflegung in der Spar Zentrale Dornbirn

©SPAR: Projektleiter SIPCAN Dr. Manuel Schätzer, SPAR Gesundheitsbeauftragte Lenka Lauren MA, SPAR Vorarlberg Geschäftsführerin Mag. Carina Pollhammer, Landesrätin für Gesundheit Martina Rüscher MBA MSc, TANN-Betriebsleiter Milan Lovric (v.l.n.r)


Die Ansprüche an eine Betriebsverpflegung gehen weit über das Bereitstellen einer warmen Mahlzeit hinaus: Das Essen in der Mittagspause soll leistbar sein, gut schmecken und in einem netten Ambiente eine „Auszeit“ im hektischen Arbeitsalltag bieten. Außerdem soll es die Mitarbeiter*innen optimal unterstützen, denn die Speisengestaltung kann direkt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit beeinflussen und damit auch indirekt die Produktivität im Unternehmen. Gleichzeitig trägt das tägliche Mittagessen im Betrieb einen wesentlichen Anteil der täglichen Ernährung bei, sodass ein gesundheitsförderndes Angebot auch eine maßgebliche Rolle bei der Vorbeugung ernährungsmitbedingter Erkrankungen spielt. Nicht zuletzt liegt in der Gemeinschaftsverpflegung mit über mehreren 100.000 servierten Mahlzeiten pro Tag auch ein großer Hebel für den Schutz unserer Erde und ihrer Ressourcen (Stichwort: Pflanzenreiche Speiseplangestaltung, biologischer, regionaler und saisonaler Einkauf sowie Reduktion von Lebensmittelabfällen).

 

In der Praxis sieht es leider oft aber (immer noch) so aus: Frittiertes, deftige Fleischspeisen, Leberkäsesemmeln, Colagetränke & Co dominieren am Mittagstisch oder in der Kaffeepause vieler Mitarbeiter*innen. Und auch wenn es tatsächlich nicht einfach ist: Unsere Erfahrungen zeigen, dass eine abwechslungsreiche, gesundheits- und umweltbewusste sowie attraktive Speiseplangestaltung gemeinsam und mit einer guten, externen Unterstützung sehr wohl gelingen kann. Für Betriebe, denen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter*innen am Herzen liegt, bietet SIPCAN eine ernährungswissenschaftliche Analyse des aktuellen Speisenangebots (Mittagstisch, Snack- und Getränkeautomaten) und eine nachfolgende Begleitung des Optimierungsprozesses. Jene Küchen, die die vorgegebenen Kriterien erfüllen, erhalten dafür auch eine Auszeichnung verliehen.

 

Auch das Unternehmen SPAR Österreich ist bemüht, beim täglichen Verpflegungsangebot den Mitarbeiter*innen eine gesunde Wahl zu ermöglichen. Neben der SPAR Hauptzentrale in Salzburg, die wir bereits für ihre Betriebsverpflegung auszeichnen konnten, folgte diese Woche die Auszeichnung der SPAR Zentrale in Dornbirn. Anfang Mai wurden die Speisepläne des Mittagstisches, die Angebote am Snackbuffet und die Bestückung der Getränke- und Snackautomaten nach wissenschaftlichen Kriterien von SIPCAN begutachtet. Die Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge wurden mit allen Beteiligten vor Ort besprochen und die Ziele gemeinsam festgelegt. Das Ergebnis der Umsetzung, die von uns beratend unterstützt wurde, konnte sich Anfang dieser Woche sehen lassen: Durch die erfolgreichen Veränderungen in allen vier Teilbereichen (Mittagstisch, Snackbuffet, Getränke- und Snackautomaten) konnten wir eine Auszeichnung für die gesamte Betriebsverpflegung verleihen. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Erfolg!

Besonders freut uns auch das äußerst positive Feedback-Gespräch mit der SPAR Vorarlberg Geschäftsleitung Frau Carina Pollhammer und der Landesrätin Frau Martina Rüscher (siehe Foto oben).

 

Als Orientierungshilfe stehen wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Leitfäden zur Angebotsgestaltung von Getränke- und Snackautomaten sowie auch für die Mittagsverpflegung speziell in Betrieben in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

 

 

Nutzen Sie unser Know-how auch für Ihren Betrieb und lassen Sie Ihre Verpflegung auszeichnen! 

 

Comments


bottom of page